• Suche
  • Mitgliederbereich
  • Landesgruppen
  • Informationen auf Englisch
  • Newsroom
  • Social Media Kanäle

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Verband und unserer Website. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Dies betrifft auch und insbesondere die Zusammenarbeit mit Dritten. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Aufgrund von neuen gesetzlichen Vorgaben oder wegen der Weiterentwicklung unseres Internetangebots können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir empfehlen Ihnen daher, sich diese Datenschutzerklärung regelmäßig erneut durchzulesen.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist der
Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. · Kamekestr. 37-39 · 50672 Köln · info@vdv.de ·  0221 57979-0

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V.
- der Datenschutzbeauftragte -
Kamekestraße 37-39 ·  50672 Köln
datenschutz@78a5df5f0e7744cab79802e5277addfevdv.de

1.  Verarbeitung personenbezogener Daten

Beim Zugriff auf eine unserer Seiten und bei jedem Abruf einer Datei werden lediglich Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf dem Server gespeichert: Jeder Datensatz besteht aus dem Namen der Datei, dem Datum und der Uhrzeit der Anforderung, der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, der übertragenen Datenmenge, dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.), einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers, der IP-Adresse des Clients sowie Cookies, die von der Anwendung gesetzt werden.

Diese gespeicherten Daten werden zum Zweck verarbeitet, die Funktionsfähigkeit unserer Website sicherzustellen, zur Optimierung unserer Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informatorischen Systeme. Zudem werden die Daten zu statistischen Zwecken erhoben. Rechtgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In den genannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie werden nicht dazu benutzt, Sie persönlich zu identifizieren. Die Daten werden für die Dauer von einem Monat gespeichert und anschließend anonymisiert.

Personenbezogene Daten werden darüber hinaus nur erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen, z.B. im Rahmen einer Anfrage, bei der Registrierung im Mitgliederbereich oder bei der Bestellung von Newslettern oder Broschüren. Es handelt sich um diejenigen Daten, die zur jeweiligen Abwicklung Ihres Anliegens erforderlich sind (Pflichtangaben), z.B. Firma, Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können Sie freiwillig tätigen. Die Erhebung, Verarbeitung oder die Nutzung Ihrer Daten erfolgt zu dem Zweck, die von Ihnen gewünschte Leistung zu erbringen.

a)  Kontaktaufnahme
Bei Anfragen über unsere E-Mail-Adresse wird zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens zumindest Ihre E-Mail-Adresse benötigt und zur Bearbeitung Ihres Anliegens genutzt. Weitere Angaben sind freiwillig.

b)  Anmeldung bzw. Buchung von Veranstaltungsteilnahmen
Zur Anmeldung für eine Veranstaltung sowohl online im Selfservice als auch durch unsere Mitarbeiter ist die Eingabe persönlicher Daten erforderlich, um Ihnen entsprechende Zugangsdaten zusenden zu können bzw. die Registrierung vornehmen zu können. Pflichtfelder sind die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, Vorname und Name, Straße und Hausnummer, PLZ und Ort sowie Firmenangaben. Weitere Angaben sind freiwillig.

c)  Registrierung für Mitgliederbereich
Bei der Registrierung für die geschützten Bereiche unseres Webangebots, wie z.B. den Mitgliederbereich von www.vdv.de oder die Dokumentenserver dms.vdv.de ist die Eingabe persönlicher Daten erforderlich, um Ihnen entsprechende Zugangsdaten zusenden zu können bzw. die Registrierung vornehmen zu können. Pflichtfelder sind die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, Vorname und Name, Firma, Straße und Hausnummer, PLZ und Ort. Weitere Angaben sind freiwillig. Dies gilt, egal ob die Registrierung durch Sie auf einer unserer Webseiten oder durch unsere Mitarbeiter auf Ihre mündliche oder schriftliche Aufforderung erfolgt.

d) Newsletter, VDV-Nachrichten, E-Mail-Service
Um sich bei unseren E-Mail-Newsletterdiensten anmelden zu können, benötigen wir neben Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung mindestens Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Weitere Angaben sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen und den Inhalt des Newsletters persönlich ausgestalten zu können sowie Rückfragen klären zu können. Einen bei uns abonnierten Newsletter können Sie jederzeit über den Link am Ende des Newsletters abbestellen. Bitte beachten Sie, dass es getrennte Newsletter für den öffentlichen Bereich (Pressemitteilungen) und den Mitgliederbereich (E-Mail-Service, VDV-Nachrichten), die unabhängig voneinander verwaltet werden und getrennt abonniert oder abbestellt werden müssen.

2.  Empfänger von personenbezogenen Daten

Die Server des VDV werden teilweise am Sitz des VDV und teilweise von einem in Deutschland ansässigen IT-Dienstleister in Deutschland betrieben. An uns unterstützende technische Dienstleister oder uns beim Versand unterstützende Dienstleister werden personenbezogene Daten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung weitergeben, soweit dies aus technischen Gründen oder zum Versand erforderlich ist. Unsere Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt, regelmäßig überwacht und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur nach Weisung.

Empfänger von personenbezogenen Daten kann die VDV-Akademie GmbH · Kamekestr. 37-39 · 50672 Köln sein, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung gegeben haben oder ein anderer Rechtfertigungsgrund nach DSGVO besteht.

3. Einsatz von Cookies

Auf unserer Website kommt es zum Einsatz von Cookies, wenn Sie dem zustimmen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Dies ermöglicht Ihnen einen leichteren und schnelleren Zugang zu unserer Website, da Cookies die Wiedererkennung des Internetbrowsers ermöglichen. Es könnte jedoch sein, dass Ihr Browser so eingestellt ist, dass Cookies automatisch akzeptiert werden. Dies können Sie jedoch in Ihren Browsereinstellungen ändern. Sie können z.B. das Speichern von Cookies deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden.

Sofern Sie dem Einsatz von Cookies zugestimmt haben und dies zukünftig nicht mehr wünschen, haben Sie die Möglichkeit dies jederzeit in Ihren Browsereinstellung zu deaktivieren. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sofern Sie dem Einsatz von Cookies nicht zugestimmt haben, werden keine Cookies gespeichert. Eine Wiedererkennung Ihres Browsers ist dann nicht möglich. Cookies werden auf dieser Website konkret für folgende Funktionen benötigt: Login in den Mitgliederbereich, Merken von Seiten.

Eine Zusammenführung der im Cookie gespeicherten Daten mit weiteren gespeicherten Daten, die beim Zugriff auf die Internetseite entstehen sowie bei Inanspruchnahme anderer Angebote, die zum jeweiligen Zweck eine Angabe von persönlichen Daten erfordert, findet nicht statt.

Es werden keine Cookies verwendet, um das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen.

4.  Soziale Medien

a) Verwendung Facebook Schaltfläche
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der
Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Vorstand: Gareth Lambe, Shane Crehan
Registriert in Irland (Companies Registration Office)
Handelsregisternummer 462932
betrieben wird.

Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Soziales Plug-in von Facebook“ bzw. „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier:
https://developers.facebook.com/docs/plugins

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-In enthält, wird ohne Ihr Zutun keine Verbindung zu Facebook hergestellt, d.h. solange Sie nicht auf den Button von Facebook klicken, werden keine personenbezogenen Daten an Facebook übertragen oder anderweitig verarbeitet. Dies gilt auch, wenn Sie bei Facebook eingeloggt sein sollten. Wenn Sie gezielt auf das Plugin „f“ im Kopfbereich der Seite klicken, wird eine Verbindung zum Server von Facebook hergestellt und Sie gelangen auf die VDV-Facebookseite. Dabei werden personenbezogenen Daten an Facebook übermittelt (z.B. IP-Adresse). Sofern Sie auf das Plugin „teilen/gefällt mir“ am Ende von Artikeln klicken, gelangen Sie ebenfalls zu Facebook, wobei  personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse) an Facebook übermittelt werden.

Rechtsgrundlage für den Einsatz ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ansprechenden Gestaltung unserer Website und der Erfüllung unserer satzungsmäßigen Zwecke. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter dieser Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Nähere Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sowie Ihrer Verarbeitung durch Facebook einschließlich Ihrer Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/update.

b) Verwendung XING-Schaltfläche
Auf dieser Website wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Beim Aufruf dieser Webseite wird über Ihren Webbrowser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button"-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden.

Rechtsgrundlage für den Einsatz ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ansprechenden Gestaltung unserer Website und der Erfüllung unserer satzungsmäßigen Zwecke.

Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können die Nutzer auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection
(Quelle: https://drschwenke.de/datenschutz/#newsletter)

c) Verwendung YouTube-Schaltfläche
Diese Website beinhaltet mindestens ein Plug-In von YouTube, gehörig zur Google Inc., ansässig in San Bruno/Kalifornien, USA. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-In enthält, wird ohne Ihr Zutun keine Verbindung zu YouTube hergestellt, d.h. solange Sie nicht auf den Button von YouTube klicken, werden keine personenbezogenen Daten an YouTube übertragen oder anderweitig verarbeitet. Dies gilt auch, wenn Sie bei YouTube eingeloggt sein sollten.

Diese Website enthält auch Videofunktionen. Um ein Video abspielen zu können, müssen Sie gezielt auf den Button „Video abspielen“ klicken. Eine Weiterleitung direkt zu YouTube findet nicht statt, es wird aber der YouTube-Kanal genutzt und es kommt zu einer Verbindungsaufnahme mit YouTube.
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

5. Externe Links oder Hyperlinks zu Internetseiten anderer Anbieter

Unser Internetangebot enthält externe Links oder Hyperlinks zu Internetseiten anderer Anbieter. Sie sind von eigenen Inhalten des VDV zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder vom VDV noch hat der VDV Einfluss darauf, den Inhalt von Seiten Dritter zu beeinflussen.

Bei der Anwahl eines externen Links oder Hyperlinks werden Sie von unserer Website auf die Website des fremden Anbieters weitergeleitet. Der VDV kann in diesem Fall keine Gewährleistung für den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten sowie die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese fremden Anbieter übernehmen. Die diesbezügliche Verantwortung liegt allein bei dem jeweiligen Website-Anbieter.

Sollten wir Kenntnis von dem rechtswidrigen Inhalt der auf unserer Website verfügbaren externen Links oder Hyperlinks erhalten, entfernen wir die betroffenen Links umgehend. Für entsprechende Hinweise wenden Sie sich bitte an die E-Mail-Adresse datenschutz@7d0e4e88f8dc45f0ba2e54dd07f0e94fvdv.de.

6. Rechte

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO. Es stehen Ihnen daher folgende Rechte gegenüber uns als dem Verantwortlichen zu:

Sie haben ein Recht auf Auskunft, ob und welche personenbezogenen Daten wir bezüglich Ihrer Person verarbeiten.
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und Löschung dieser Daten.

Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten.

Sie sind zudem berechtigt, der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung und der geschäftsmäßigen Datenverarbeitung zu widersprechen.

Sie haben auch das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt nicht, wenn uns eine Rechtsvorschrift zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung dieser Daten verpflichtet oder berechtigt.

Weiterhin können Sie grundsätzlich eine von Ihnen zuvor erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Sie haben ferner ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich per E-Mail an datenschutz@a57f9cc76cea4e38978bc1e017df6880vdv.de oder postalisch an Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V., mit dem Zusatz „an den Datenschutzbeauftragten“, Kamekestraße 37-39, 50672 Köln wenden.

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt (Art. 77 DS-GVO). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer
Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Nordrhein-Westfalen ist die zuständige Aufsichtsbehörde die

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44 · 40102 Düsseldorf

T 0211 38424-0
F 0211 38424-10
poststelle@6bd0dac1931d450d968b93a60d65cea4ldi.nrw.de